BGBRG Fürstenfeld

Meeresbiologische Woche der 4C- und 4D-Klasse in Pula

Die Meereswoche konnte heuer endlich wieder stattfinden! Nachdem alle PCR-Tests und Antigentests negativ waren, konnten wir voller Vorfreude am 20.9.2021, begleitet von Prof. Hafner, Prof. Müller, Prof. Ortner und Prof. Zrim, nach Pula reisen.

Kühle Temperaturen und leichter Regen: So begann die heurige Projektwoche unserer 4. Klassen an der Meeresschule in Valsaline. Von Projekttag zu Projekttag nahm die Intensität der Sonne zu – somit konnten die begeisterten Schüler(innen) alle geplanten Projekthalbtage im Wasser und an Land genießen. Mit Neoprenanzügen ausgestattet erlebten die Schüler(innen) die Faszination unterschiedlicher Lebensräume des Meeres. Seesterne, Seeigel, Seegurken, Seespinnen, viele Fischarten, aber auch die speziellen Anpassungsstrategien von Meerespflanzen durften beobachtet und bestimmt werden. Für Staunen sorgten auch unzählige Planktonarten, die unter dem Mikroskop zum Vorschein kamen. Auch das Müllsammeln an der Küste stand am Programm, so haben wir auch die Schattenseiten des Ökosystems Meer kennengelernt. Ein Abschlussquiz und ein Stadtbummel in das historische Zentrum von Pula rundeten diese interessante und spannende Reise ans Meer ab.

Mag. Brigitte Zrim

Bilder zum Artikel