BGBRG Fürstenfeld

Erasmus+ verbindet Europa

Das BG/BRG Fürstenfeld nimmt mittlerweile seit mehreren Jahren immer wieder erfolgreich an Erasmus+ Projekten teil, bei denen sich Schulen europaweit miteinander verknüpfen und kooperieren.

Über das aktuelle Projekt „Responsibility for one ́s own life, responsibility for one ́s environment and Europe“ hatten diesmal mehrere Klassen die Gelegenheit, mit Schüler(inne)n aus Portugal (CEI S. João da Madeira) und Deutschland (MIS Viernheim) zusammen zu arbeiten. Da aufgrund der Covid-19 Bestimmungen in diesem Schuljahr (erstes von drei Projektjahren) keine persönlichen Besuche stattfinden konnten, wurden Online-Meetings mit allen drei Projektpartnern abgehalten, was eine Teilnehmer(innen)anzahl von bis zu 70 Personen im Video-Chat ermöglichte.

Die 3.E und die 4.D-Klasse beteiligte sich dabei an „English speaking sessions“, bei denen neben Schulpräsentationen und Präsentationen zur Region auch persönlich in „break-out rooms“ auf Englisch diskutiert wurde.

Die 6.B und 6.C-Klasse beteiligte sich an der Erstellung des gemeinsamen „Book of Plants“, bei dem der Fokus auf Biodiversität und Nachhaltigkeit gelegt wurde. Hierbei stellten die Schulen auch Projekte zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz vor.

Mag. Julia Hafner

Bilder zum Artikel