BGBRG Fürstenfeld

SCHULSAMMLUNG 2023/24

„Sind Menschen mit Behinderungen arm?“ „Haben Menschen mit Behinderungen besondere Bedürfnisse?“ „Sind Menschen mit Behinderungen in Not?“ ...

Mit diesen und weiteren Fragen setzten sich Schülerinnen und Schüler des BG/BRG Fürstenfeld im Rahmen einer Präsentation durch Hrn. Lorenz, Geschäftsführer der Lebenshilfe Fürstenfeld, auseinander. Er war mit einer Mitarbeiterin und einige Klienten in die Schule gekommen, um sich für das großartige Engagement und das beachtliche Spendenergebnis der diesjährigen Schulsammlung von 6 200 ,- €, zu bedanken.

Dem Dank folgte aber auch eine detaillierte Information, was mit dem Geld passieren wird. So erhielten Schüler(innen) der 1.B-, 1.D-, 2.A- und 2.B-Klasse - diese Klassen hatten am meisten gesammelt – interessante Einblicke in die Lebenswelt und den Alltag behinderter Menschen. Es wurde erneut bewusst: JEDER Mensch hat Stärken und Talente, JEDER Mensch ist wertvoll.

Ein großes DANKE allen Spender(inne)n und jenen, die sich in den Dienst der guten Sache gestellt haben.

Mag. Sylvia Wagner

Bilder zum Artikel