BGBRG Fürstenfeld

Fasten-Challenge

Verantwortung übernehmen Vielleicht taucht bei dem einen oder der anderen die Frage auf, ob man denn in der heurigen Fastenzeit überhaupt noch fasten braucht, wo wir alle doch schon seit einem Jahr in Verzicht leben.

Jetzt erst recht! Denn es ermöglicht uns den Blick darauf, was für uns im Leben wirklich wichtig ist!

5 Wochen lang hast du die Möglichkeit, dies zu trainieren!

  1. Woche: Überdenke den eigenen Lebensstil: vermeide Plastik
  2. Woche: Auf Gewohntes verzichten: Suppe statt Schnitzel
  3. Woche: Sich für andere Menschen einsetzen (Ego Fasten 1): jeden Tag eine gute Tat
  4. Woche: Sich für andere Menschen einsetzen (Ego Fasten 2): sag etwas Nettes
  5. Woche: Sich Zeit nehmen für Gott: Beten – Sprich mit Gott

Mag. Helga Siutz

Bilder zum Artikel